Endlich Schnee

Ohne zu wissen, ob ich nach den gestrigen 50 km überhaupt aus dem Bett komme, waren für heute noch einmal 20 km geplant, schließlich wollte ich für dieses Wochenende einen neuen Bestwert von 70 km erreichen.

Erstaunlicherweise hat sich der Muskelkater nach den ersten Metern bereits verabschiedet. War aus Erfahrung zu erwarten, aber immer wieder erfreulich wenn, es so funktioniert. Das Einzige, dass sich nicht so erfreulich anfühlte, war der rechten, kleine Zeh, dem es leider oft zu eng im Schuh wird und glaubt sich melden zu müssen; 20 km, bei jedem Schritt. Gibt schöneres – gibt schlimmeres.

Aber was man nicht alles erduldet, um endlich wieder Schnee zu sehen. Und es hatte sich auch gelohnt. Der Aufstieg durch den Schnee war nicht gerade einfach, aber diese frische Luft und die strahlende Sonne waren einfach nur herrlich und erfrischend, für Körper und Geist.

Der Abstieg durch den Schnee war sehr lustig. Aus Gewohnheit bin ich den meisten Teil auch im Schnee gerannt, trotz nicht einwandfreier Standfestigkeit. Kleine Ausrutscher waren dabei, für einen Fall hat es dann aber doch nicht gereicht.

Gesamtstrecke: 21381 m
Maximale Höhe: 749 m
Minimale Höhe: 383 m
Gesamtanstieg: 1169 m
Total time: 06:19:45

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte akzeptiere die Datenschutzbedingungen.